Gast Deutsch English
Das Pech mit der alten Trauerweide
Autor: trudi
Datum: 3.08.10 20:01 Uhr
 

T-Online eMail

Das Pech mit der alten Trauerweide – Vom Glück der Katzen und einer stacheligen Rasselbande




weiter

T-Online eMail----- Original Message -----
From: Redaktion-SaarKurier
To: Tier-Info
Sent: Wednesday, August 04, 2010 12:07 AM
Subject: Re: DER LINK

Das Pech mit der alten Trauerweide – Vom Glück der Katzen und einer stacheligen Rasselbande
4. August 2010
Warum sich der schwarze Kater Gisi aus dem Katzen-Asyl in Bergheim-Auenheim beschwert hat

 

Die heißen Sommertage und die damit verbundene Trockenheit hat unserer wunderschönen, alten Trauerweide arg zugesetzt. Eines Morgens, gegen 7.30 Uhr, brachen mit lautem Getöse drei ihrer dicken Äste ab und verwüsteten Hof und Garten. Weil die Versicherung für solche Schäden nicht haftet mussten wir selbst eine Firma beauftragen das Chaos zu beseitigen. Bis die Männer mit ihrer Motorsäge eintrafen vergingen zwei Tage. Für unsere Schützlinge waren das scheinbar zwei wundervolle Tage, denn sie kletterten auf den Ästen herum, versteckten sich zwischen den dicht belaubten Zweigen und hatten offensichtlich viel Spaß bei ihrem neuen Spiel. …mehr »

 

http://www.s-o-z.de/?p=27469

 
Kommentare
Seite: « 1 »
Du musst registriert sein um einen Kommentar schreiben zu können!
Die Seite wurde in 0.0209 Sekunden generiert